DER PARK

Kindermuseum KLIPP KLAPP ist wieder geöffnet


 Seit dem 12. Juni können kleine und große Besucher samstags, sonn- und feiertags von 10 Uhr – 18 Uhr in dem Gemäuer verweilen, spielen und Neues entdecken. Erweitert werden die Zeiten in den Sommerferien vom 5. Juli bis 17. August. Das Museum öffnet dann zusätzlich dienstags bis freitags von 14 Uhr bis 18 Uhr.

Neu aufgelegt wurde für Spürnasen die Mühlenrallye. Hier kann man selbständig das Museum erobern und an elf Stationen gilt es Aufgaben zu lösen.   Beim Mühlenspiel erhält man einen Mahlauftrag und wird zum Müller. Mit einem Sack voll Bällen, die für das Getreide stehen und einer Anleitung wird der Mahlprozess durchgespielt. Am Ende weiß man genau wie mühsam es damals war, das Mehl für ein Brot zu mahlen. Freuen können sich die kleinen Besucher außerdem auf ein neues Spiel im Kindermuseum. Linda Gröne, pädagogische Fachkraft im Museum, hat auf einem Tisch das bekannte klassische Brettspiel Mühle entworfen. Die dafür passenden Säckchen als Spielfiguren hat Mitarbeiterin Simone Lux genäht. 

Für einen Besuch gelten die aktuell gültigen Corona-Schutzregeln. Dazu gehören das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske und das Einhalten des Mindestabstands. Neu ist die Registrierung im Eingangsbereich über die Luca App oder per Formular. Das bewährte Hygienekonzept wurde beibehalten, sodass ein unbeschwerter Aufenthalt möglich ist.