DER PARK

Kurse starten wieder


 „Die Nachfrage ist groß und wir freuen uns auf unsere Stammkunden und die, die unsere Programme erst noch kennenlernen wollen“, so Birgit Rumpf, Leiterin der Einrichtung. „Vielen fehlten in den vergangenen Monaten die geselligen Aktionen als Gruppe. Bei uns kann man nun wieder gemeinsam aktiv werden – egal ob beim Ausprobieren neuer Rezepte, als Forscherteam mit der Schulklasse oder beim Feiern des Kindergeburtstags.“

Acht Kindergeburtstage  mit unterschiedlichen Schwerpunkten stehen zur Auswahl.  Ob Spannung, Action, Kreativität oder Naturerlebnis im Vordergrund stehen, entscheidet jeder selbst. „Wunderbar eklig und spannend zugleich wird es  bei Gruselschleim und Mühlengeist“, berichtet Linda Gröne, die als pädagogische Fachkraft mitverantwortlich für die Kinderprogramme im Museum ist.

Auch in der Gläsernen Küche wird wieder eifrig gekocht und gebacken. Gruppen bis zu 14 Personen können unter zahlreichen Angeboten auswählen und gemeinsam genießen.   Die Küche startet  mit der Herbstlichen Vitaminküche und wird mit Winterluft und Küchenduft am Jahresende fortgesetzt. Ab Ende Oktober gibt es die neuen Mädelsabende, an denen  Rezepte für Gesundheit und Seele zum Naschen und Verschenken ausprobiert werden.  Teenies ab 15 Jahren  können in  der   Start up Küche  gemeinsam trendige Leckereien kochen und  die  Kursleitung lüftet gerne auch ihre Küchengeheimnisse.  Auch  die ganz kleinen Köche von 5-7 Jahren sind  in der Zwergenküche herzlich Willkommen. Denn mit einfachen Bildrezepten können hier auch kleine Kinderhände  Köstlichkeiten  zaubern. 

Birgit Rumpf ist sich sicher: „Ein Blick in unseren Onlineshop lohnt sich. Wir haben momentan noch attraktive Termine für Gruppen frei. Aber auch Einzelteilnehmer finden bei unseren Workshops noch freie Plätze.“