DER PARK

Landauer und Löwenmäulchen - Blühende Kutschen im Park 


Nach Holz-Skulpturen, Oldtimern, Fahrrädern oder Klavieren sind jetzt sieben Kutschen in die Beete am Mühlensee gerollt. Zum Mitfahren laden die prachtvollen Gefährte nicht ein, ein Blickfang sind die Exponate jedoch allemal, unter ihnen zwei Landauer, ein Jagdwagen, eine Wagonette oder eine Hochzeitskutsche. Einmal mehr hat Herbert Strake, Mitglied des Vereins Oelder Kunstschaffender (VOK), die Idee zur neuen Ausstellung geliefert. 




Der Besuch der blühenden Fläche wird sich bis in den Spätsommer hinein immer wieder aufs Neue lohnen, denn die Ausstellung wächst und wandelt sich. Nicht nur die Bepflanzung in den Kutschen wird sich entwickeln, auch die Beete rund um die Kutschen werden mit ausgefallenen und teils alten Blumensorten, wie Leberbalsam, Fuchsschwanz oder Löwenmäulchen, eine sich ändernde Blütenpracht zeigen.