DER PARK

Der Bau des neuen Abenteuerplatzes hat begonnen


 Passend zu Beginn der Osterferien soll die neue Spielattraktion fertig sein und den Raum einnehmen, wo ehemals in luftiger Höhe die beliebten Baumhäuser standen. Diese waren nach 17 Jahren intensiver Nutzung abgängig und wurden im Dezember 2021 abgebaut. 

In einem Wettbewerbsverfahren haben sich im Frühjahr 2023 drei Spielplatzbauer präsentiert, um an dieser Stelle eine neue Attraktion zu errichten. Einstimmig hat die Firma hochkant GmbH aus dem Allgäu den Zuschlag erhalten, die mit ihren Ideen und Referenzprojekten überzeugte und alle Kriterien des Wettbewerbsverfahrens erfüllte: Einzigartigkeit und Kreativität, Bespielbarkeit für möglichst alle Generationen, die vorrangige Verwendung robuster und langlebiger Naturmaterialien und der Bezug zum Begriff des Markenprozesses „(Ent-)Spannung für Entdecker“. Neben dem Highlight zweier großer Klettertürme wird in den kommenden Wochen auch eine Seilbahn als neues Spielgerät installiert. Des Weiteren wird eine Balancier- und Rennstrecke zum Klettern einladen und ein Picknickplatz neben den generationsübergreifenden Spielelementen für eine entspannende Rast sorgen. „Der Spielplatz wird dann in seiner Vielschichtigkeit und Bespielbarkeit für alle Generationen eine Bereicherung für den Vier-Jahreszeiten-Park sein“, erklärt Forum Geschäftsführerin Melanie Wiebusch. „Zudem wird zwischen Erlebnis-Farm und Burgwiese eine Lücke für die kleinen Besucher*innen des Parks mit einer Spielattraktion geschlossen“, so Wiebusch weiter

Die Gesamtkosten des neuen Spielplatzes belaufen sich auf 220.000 Euro. Ein großer Dank gilt der Sparkasse Münsterland Ost, die dieses Projekt mit einer Spende von 50.000 Euro fördert, sowie dem Förderverein Vier-Jahreszeiten-Park e. V., der mit einer Spende von 20.000 Euro stark unterstützt.   

Sehr interessiert  waren die Beteiligten  bei der  Baustellenbegehung  und bekamen schon einen guten Eindruck   davon, was die Firma Hochkant hier in den nächsten Wochen aufbauen  wird. v. l.   Danny Isermann (Sparkasse Münsterland Ost), Kilian Gebauer (Hochkant), Melanie Wiebusch (Geschäftsführerin Forum), Robert Hülsmann (Forum), Peter Scholz (Sparkasse Münsterland Ost), Bürgermeisterin Karin Rodeheger, Michael Kaupmann (Förderverein Park) und Michael Zummersch (Betriebsausschuss Forum)


 

Hilfe zur Barrierefreiheit

  • Allgemein

    Wir sind bemüht, unsere Webseiten barrierefrei zugänglich zu gestalten. Details hierzu finden Sie in unserer Erklärung zur Barrierefreiheit. Verbesserungsvorschläge können Sie uns über unser Feedback-Formular Barriere melden zukommen lassen.

  • Schriftgröße

    Um die Schriftgröße anzupassen, verwenden Sie bitte folgende Tastenkombinationen:

    Größer

    Strg
    +

    Kleiner

    Strg
  • Tastaturnavigation

    Verwenden Sie TAB und SHIFT + TAB, um durch nächste / vorherige Links, Formularelemente und Schaltflächen zu navigieren.

    Verwenden Sie ENTER, um Links zu öffnen und mit Elementen zu interagieren.